Einspritzdüsen-Satz Benelli inkl Standart EVR-Map, Maniac Motors

ID:
5317
Art.-Nr.:
EVR-14 DüSEN
Farbe:
-
Größe:
-
Lieferzeit:
Mo. 20.Nov. - Mi. 22.Nov. (auf Lager)
Versand:
Preis inkl. 19.00% MwSt.
Die Lieferzeitangabe gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands (Festland). Lieferungen an Sonn- und Feiertagen sind ausgeschlossen. * Bei inklusiv Versand nur innerhalb Deutschlands. Weitere Versandarteninformationen


Produktbeschreibung:

Hochmoderne Bosch EVR Düsen, nach interner Anpassung durch Jürgen Tills, in Kombination mit unserem Spezialmap, sind diese Plug&Play verwendbar. 

Diese Bosch Düsen haben einen wesentlich besser Zerstäubung, die Vermengung Luft/Kraftstoff ist um ein vielfaches Besser als mit den originalen Düsen.

Nur die orginalen Maps von Benelli sind mit einfacher Justage kaum bis ungenügend kompatibel zu Jürgens Düsen, diese sind einfach zu neu für die alte original Software. Zunächst dachten wir eine einfache Abstimmmung würde das regeln. Aber im Verlauf der Versuche hat sich gezeigt, daß nur ein wenig magerer, nicht die Möglichkeiten dieser Düsen freisetzt. Ergo haben wir ein komplett neues Map (auf Basis eines moderneren Benelli Maps) erarbeitet, in der sowohl Gemischaufbereitung als auch Zündkurve und sogar die Einspritzphasen an sich anders sind als original. Das hat dann nahezu das ganze Potential dieser Düsen zu Tage gebracht. Und um das wirklich zu nutzen, haben wir für jeden Benelli Triple eine passende Basis-Map auf dem Prüfstand ausgetüftelt, und auf der Strasse getetstet. Was wir Anfangs erahnten, hat sich mehr als bestätigt,und selbst ich war verblüfft. Durch die wesentlich feiner Zerstäubung von Jürgens Düsen in Kombi mit unserem Map, bekommen wir eine sehr viel bessere Vermengung von Luft und Sprit und dadurch zu einer besseren und vor allem deutlich effektiveren und effizienteren Verbrennung. Das Ergebnis: - deutlich bessere Laufkultur, sprich so gut wie gar kein Ruckeln mehr - bessere Gasannahme, saubereres Herausbeschleunigen absolut ohne Verschlucker - spürbar mehr Drehmoment und auch etwas mehr Power (wobei das nicht im Vordergund stand) - der Clou das Ganze bei bis zu 1L weniger Verbrauch (gemessen auf einer TnT R) der doppel Clou: - durch die effektivere Verbrennung gelang es uns den gemessenen HC Wert unter Last über den gesammten Drehzahlbereich zu minimieren. Z.B. gemessen bei 4500 U/min und bei gleicher Gasstellung von 380-430ppm (mit original Düsen und Map) gesenkt auf unter 80ppm. Das HC ist der Grund für den Abgasgestank der sich bisweilen an unserem Rücken verewigt. Soll heissen je höher der HC Wert unter Last desto "Mief", je geringer der HC Wert desto weniger Abgasgeruch. Wir werden den Abgasgeruch nicht 100% eliminieren, aber bei den meisten Benellis sehr sehr deutlich verringern und das nicht nur ohne negative Auswirkungen auf Fahrspass und Motorkultur sondern mit Verbesserung aller Eigenschaften Ein Satz von Jürgens Düsen zusammen mit dem passenden Basis Map und einer Justage am geeichten Tester bekommt Ihr bei uns für 298 € (zuzügl. Einbau der Düsen, das kann aber z.B. bei einem Service geschehen und ist dabei kein Mehraufwand). Selbstverständlich sind diese Düsen auch kompatibel mit unseren Powercommander V Systemen, und allen weiteren Optimierungsvarianten.

 

Highly modern Bosch EVR nozzles, according to internal adjustment by Jürgen Tills, these plug and play can be used in combination with our special map for EVR nozzles a difference like day and night. These Bosch nozzles have a much better atomization, the mixing air / fuel is a lot better than with the original nozzles. Only the original maps of Benelli are hardly to inadequate compatible with Jürgen's jets, with simple adjustment, these are simply too new for the old original software. At first we thought a simple tuning would settle that. But in the course of the experiments it has been found that only a little leaner, not the possibilities of these nozzles are released. Ergo we have developed a completely new map (based on a more modern Benelli maps), in which both mixture preparation as well as ignition curve and even the injection phases are different from original. This has brought almost the whole potential of these nozzles to light. And to make the most of this, we have designed a suitable base map for each Benelli Triple and tested it on the road. What we first saw was more than confirmed, and even I was perplexed. By far finer atomization of Jürgens nozzles in combination with our map, we get a much better mixing of air and fuel and thus to a better and above all, much more effective and efficient combustion. The result - significantly better refinement, that is as good as more no stuttering - better throttle response, cleaner accelerating absolutely no Verschlucker - noticeably more torque and more power (which does not stand in the foreground) - the highlight of the whole thing up to 1L less fuel consumption (measured on a TnT R) double clutch: - by the more effective combustion we succeeded in minimizing the measured HC value under load over the entire speed range. For example, Measured at 4500 rpm and at the same throttle position of 380-430ppm (with original nozzle and map) lowered to under 80ppm. The HC is the reason for the exhaust gas stagnation, which is sometimes perpetuated at our back. The higher the HC value under load the "Mief" is called, the lower the HC value the less exhaust gas smell. We will exhaust odor not eliminate 100%, but very, very significantly reduced in most Benellis and not only without any negative impact on driving pleasure and motor culture but with improvement of all properties A set of Jürgens nozzles together with the appropriate base map and an adjustment at calibrated Tester gets you with us for 298 € (plus the installation of the nozzles, but this can be done for a service, for example) and is not a lot of effort). Of course these nozzles are also compatible with our Powercommander V systems, and all other optimization options